Bewerbungstipps F R Ein Gutes Referat

Der januar startet mit geschichten Notizen auf einer anderen ebene

Solche Lage ist von unserer ganzen geistigen Vergangenheit entstanden, und die Aufgabe der Zeit besteht darin, diese Teilung zu überwinden, über ihm erhöht zu werden, verstanden, dass zugrunde seiner nicht die innere, ideale Notwendigkeit, aber nur die Kraft der historischen Tatsache liegt. Es ist höchste Zeit, das Aufknoten dieses gordischen Knotens unserer Geschichte zu beginnen.

Das selbe Gefühl des tiefen Unbefriedigtseins vom Schaffen, die Nichtübereinstimmung mit seinen Idealen der Schönheit, den Aufgaben der Kunst unterscheidet auch den gegenwärtigen Maler, für den sein Werk vom Mehl unvermeidlich sein wird, obwohl darin er nur und das Leben findet. Ohne dieses Gefühl des ewigen Unbefriedigtseins von den Werken, das man als die Demut vor der Schönheit nennen kann, gibt es keinen wahrhaften Maler.